Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsosse

Speisenart: Hauptspeise
Gattung: Fleisch
Art: Schwein
Personen: 4

Zutaten

2           Schweinelendchen (zusammen ca. 800-900 g)
       150      g.    Zwiebeln
       500      g.    Tomaten
       1        Bund  Kerbel
       2        El    Crème fraiche
                      Salz
                      Pfeffer
                      Muskat  

Zubereitung

Schweinelendchen, soweit notwendig, haeuten und von Sehnen befreien bzw. die Sehnen leicht einritzen. Gut trockentupfen. Zwiebeln fein wuerfeln, Tomaten waschen und in sehr kleine Stuecke schneiden. Die Haelfte des Kerbels ebenfalls waschen und kleinschneiden. Einen flachen ovalen Schmortopf zum Braten aufheizen und die Schweinelendchen von allen Seiten anbraeunen. Herausnehmen und im umgekehrten Deckel verwahren. Jetzt die Zwiebeln unter Umruehren hell braeunen, Tomaten zugeben und zusammen einige Minuten schmoren lassen. Kerbel und Gewuerze einruehren und die Schweinelendchen wieder einlegen. Deckel schliessen, Hitze reduzieren und die Lendchen ca. 15 Minuten garen. Die Schweinelendchen herausnehmen und zugedeckt im Ofen warmhalten. Die Tomaten durch ein Sieb in einen hohen Edelstahltopf (ca. 16 cm Durchmesser) passieren, nochmals erhitzen und mit Crème fraiche verruehren. Die Sauce kraeftig abschmecken, den restlichen Kerbel fein hacken und einruehren. Die Schweinelendchen in dicke Scheiben schneiden und auf einer vorgewaermten Servierplatte anrichten. Den dabei austretenden Sud unter die Sauce ruehren. Die Fleischscheiben mit etwas Sauce ueberziehen, die restliche Sauce dazu servieren.