Schweinefilet mit Honig-Dill-Sauce

Speisenart: Hauptspeise
Gattung: Fleisch
Art: Schwein
Personen: 4

Zutaten

1 El Honig (flüssig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Tl körniger Dijonsenf
600g Schweinefilet
2 El Öl
200 g Crème fraîche
1 El Zitronensaft
2 Bund Dill
2 Tl Saucenbinder (braun)

Zubereitung

Honig mit Salz, Pfeffer und Senf verrühren. Die Schweinefilets damit einstreichen und im nicht zu heißen Öl rundum braun anbraten. Mit Cre`me fraîche und Zitronensaft ablöschen und zugedeckt je nach Dicke der Filets 8 bis 12 Minuten braten. In Alufolie wickeln und warm stellen. Den Dill hacken. Saucenbinder in die Sauce rühren, einmal aufkochen lassen. Den Dill in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer und evtl. Honig abschmecken. Tipp: Der Geschmack wird kräftiger, wenn man die Schweinefilets bereits am Vortag mit der Honig-Senf-Mischung einstreicht und über Nacht stehen läßt. Dazu passt am besten Baguette aber auch Kartoffelklöße oder Bandnudeln.